{{val.symbol}}
{{val.value}}

Die Gewinnberichtssaison naht

Worauf Sie in der Gewinnsaison achten sollten
 

Ob ein traditioneller Aktienhändler oder nur eine Person, die sich zu bestimmten Zeiten an den Aktienmarkt wagt, die Gewinnberichtssaison ist extrem wichtig, da sie bekanntermaßen einen erheblichen Einfluss auf den Preis von Vermögenswerten hat. Die Earnings Season findet viermal im Jahr statt und ist die Zeit, in der US-amerikanische Unternehmen ihre Finanzzahlen wie Umsatz, Gewinn pro Aktie und Ses-Zahlen bekannt geben. Da sich die Earnings Season nähert, werden wir uns im Rahmen dieses Artikels einige der beliebtesten US-basierten Aktien von IGM ansehen.


Amazon-Aktien

Basierend auf den Eröffnungs- und Schlusskursen des Marktes hat der Vermögenswert sechs aufeinanderfolgende Sitzungen gebildet, in denen der Wert seit Monatsbeginn von $3.040 auf $3.410 gestiegen ist. Die positive Preisbewegung ist ein weiteres Indiz für die Absichten der Händler und die allgemeine Stimmung am Aktienmarkt, wenn man verwandte Indizes wie die NASDAQ betrachtet. Die NASDAQ ist ein Wert, den wir später in diesem Artikel bewerten werden.

Im letzten Fiskalquartal wurde ein Umsatz von 125,56 Milliarden Dollar erzielt, was das Ergebnis des Vorquartals um 34% übertraf. Der Gewinn pro Aktie erreichte mit $14,09 ebenfalls einen Rekordwert. Abgesehen von der finanziellen Performance hat sich das Unternehmen zu einem Vorreiter bei der Schaffung von Arbeitsplätzen entwickelt und weltweit 500.000 neue Stellen geschaffen, davon mehr als 400.000 in den USA. Ein wichtiger Beitrag zur Stabilisierung des Arbeitsmarktes wurde sogar von Präsident Joe Biden festgestellt.

Kürzlich unterstützte der Konzernchef Jeff Bezos den Plan des Chefs des Weißen Hauses, den Körperschaftssteuersatz zu erhöhen, und verwies auf den Wunsch des Präsidenten, die Infrastruktur des Landes zu verbessern. Bezos kritisierte also nicht die Regierung, wie es andere Chefs der TOP-5-Unternehmen tun, sondern zeigte im Gegenteil Loyalität gegenüber den Behörden, was dem Unternehmen nach Ansicht einiger Analysten in Zukunft Vorteile bringen könnte.

Es gibt Positives und Negatives, wenn man sich die Vorhersage der NASDAQ für die Quartalsveröffentlichung 2021 ansieht. Die Vorhersage für die nächste Veröffentlichung ist ein Gewinn pro Aktie von $9,89, was $2,84 höher ist als die vorherige Vorhersage, aber $4,20 niedriger als die letzte tatsächliche Veröffentlichung. Händler werden beobachten, ob die tatsächliche Veröffentlichung am 29. April höher sein wird als die vorhergesagte Zahl. Höhere Zahlen können sich positiv auf die Kursbewegung auswirken, während niedrigere Zahlen die Kursbewegung des Assets belasten können.


Apple-Aktien

Die Apple-Aktie beendete die gestrige Handelssitzung auf einem neuen Monatshoch, was einen Aufwärtstrend von 9,2% seit Beginn dieses Monats widerspiegelt. Seit dem 4. März-Monats-Minimum betrug das Wachstum des Emittenten mehr als 15,5%. In der vergangenen Woche wuchs er um 6,51%, während der S&P500 um 1,66% zulegte. Das Unternehmen wird seine nächsten Quartalszahlen voraussichtlich am 28. April 2021 veröffentlichen. Es wird vorhergesagt, dass das Unternehmen einen Gewinn pro Aktie von nur $0,99 veröffentlichen wird, was niedriger ist als die Vorhersage und die tatsächliche Veröffentlichung des letzten Quartals. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sich die Zahlen gegen Ende des Jahres voraussichtlich verbessern werden.

Das Unternehmen hat für den 20. April ein spezielles Event angekündigt, um das neue iPad Pro und andere Produkte zu enthüllen. Laut Bloomberg News arbeitet der Konzern an neuen Smart-Home-Innovationen, darunter ein neues Gerät, das eine Apple-TV-Set-Top-Box, einen HomePod-Lautsprecher und eine Videokonferenzkamera kombiniert. Zuvor hatten die Analysten von Morgan Stanley die Einstufung von Apple mit "outperforming" bestätigt und das Kursziel von 164 auf 156 Dollar pro Aktie gesenkt. Die Analysten von UBS haben eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von $142 je Aktie ausgesprochen.


NASDAQ

Der Nasdaq ist der Index, der sowohl mit Apple als auch mit Amazon in direkterem Zusammenhang steht, da die Werte bekanntermaßen hauptsächlich mit technologiebasierten Unternehmen in Verbindung stehen. Händler analysieren bei der Analyse von Aktien und Gewinnen pro Aktie nicht nur die Kursbewegung der Aktie selbst, sondern auch die Bewegung und den Zustand des gesamten Aktienmarktes; dies ist etwas, was bis zu einem gewissen Grad durch die Bewertung des NASDAQ getan werden kann, da der Index 100 der wichtigsten technologiebasierten Aktien berücksichtigt. Der Wert steigt weiter an und wird bei 14.000 gehandelt. Es scheint, dass keine wirtschaftlichen Ereignisse in der Lage sind, einen signifikanten Druck auf die US-Aktienindizes auszuüben, die weiterhin aktiv wachsen und nach einem Crash im Februar 2021 neue Rekorde aufstellen.

Die Hauptwelle der Unternehmensberichte beginnt heute offiziell, beginnend mit dem Bankensektor. JPMorgan Chase & Co, Goldman Sachs Group Inc. und Wells Fargo & Company werden ihre Berichte veröffentlichen. Der Bankensektor war in den letzten zwei Monaten Marktführer, so dass Investoren und Analysten optimistische Ergebnisse erwarten.

Gestern gab es jedoch besorgniserregende Nachrichten für Johnson & Johnson Co.; die US Food and Drug Administration (FDA) hat empfohlen, den Coronavirus-Impfstoff des Unternehmens auszusetzen, da bei sechs mit dem Medikament geimpften Patienten eine Thrombose diagnostiziert wurde. Johnson & Johnson Co. haben auf diese Nachricht bereits mit einem Kursrückgang von mehr als 2% reagiert.

Die Wachstumsführer im Index sind: Tesla Inc. (+8,60%), Moderna Inc. (+7,40%), Zoom Video Inc. (+6,61%), Okta Inc. (+6.57%). Zu den Spitzenreitern des Rückgangs gehören: Micron Technology Inc. (-3,60%), NXP Semiconductors NV (-2,86%), Marvell Technology Group Ltd. (-1.81%).

 

IndexaCo

 

Die Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Wir werden Sie in Kürze kontaktieren!
E-mail Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Anmelden über
Name* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Email* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Bestätigen Sie das Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben enthalten
{{error}}
Anmelden über
Ihr Konto ist noch nicht aktiv.
Überprüfen Sie Ihre E-Mail.
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, überprüfen Sie bitte den Spam-Ordner oder melden Sie sich mit
oder
{{message}} {{error}}
Senden Sie den Code zum Zurücksetzen des Passworts an:
Email* Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Telefonnummer*(Format: +79871234567) Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Ein Link zum Zurücksetzen des Passworts wurde
an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet..
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, dann überprüfen Sie den Spam-Ordner
oder
{{message}} {{error}}
Gesendet an die angegebene Nummer
Code zum Zurücksetzen des Passworts.
Geben Sie den Code in das folgende Feld ein:
Code* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Bestätigen Sie das Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
oder
{{message}} {{error}}