{{val.symbol}}
{{val.value}}

Forex. Top 10 Währungspaare, die Sie 2021 beobachten sollten. Teil 1

Was sind die besten Chancen auf dem Währungsmarkt in diesem Jahr

Das Jahr 2021 ist zweifelsohne ein entscheidender Zeitraum für den Devisenhandel. Große Gewinne werden in turbulenten Zeiten erzielt, wenn die Volatilität verzerrt ist. Liquidität, Korrelation und Leverage führen nun zu aggressiven Verschiebungen in allen Anlageklassen und schütteln die schwächsten Vermögenswerte ab, die diese feindlichen Bewegungen in allen Währungspaaren verursacht haben. Trotz der Notlage haben sich viele Gelegenheiten ergeben, und einige Währungspaare sollten auf der Beobachtungsliste eines Händlers bleiben, bis echte Anlagemöglichkeiten aufgedeckt werden. Das Jahr 2020 ist vorbei, aber die Schocks, die damals die Finanzmärkte zum Einknicken brachten, sind auch 2021 noch da.


USDTRY
 

Die Schwellenländer zeigen nun wieder mehrfach Anzeichen von Schwäche. Der Grund für diese Fragilität ist der erstarkende US-Dollar und die steigenden US-Zinsen. Die Investoren haben in letzter Zeit ihre Risikobereitschaft reduziert, während steigende Zinsen die Kosten für Volkswirtschaften mit hohen USD-Schulden erhöht haben. Es wird erwartet, dass die türkische Lira weiter abwerten wird, da die US-Zinsen immer noch steigen.


USDCAD
 

Dieses Paar korreliert stark mit den US-Zinssätzen und den Schwankungen des Rohölpreises. Sollten die US-Zinsen bis zum Jahresende auf 2 % steigen und Rohöl die Bullen nicht beflügeln, wird eine Kaufposition in diesem Paar sicherlich einen Mehrwert für das Long-Dollar-Portfolio darstellen.


USDCNH
 

Chinas Schuldenanhäufung gehört definitiv zu den größten in der jüngeren Geschichte. Dieses schnelle Wachstum der Verschuldung schafft erhöhte finanzielle Risiken für den RMB. Verständlicherweise hat sich der US-Dollar gegenüber dem RMB in letzter Zeit abgeschwächt, aber auf lange Sicht kommen viele beunruhigende Faktoren ins Spiel. Experten sind besorgt, dass Chinas Schulden in einem ungewöhnlichen Tempo wachsen, was normalerweise zu finanziellen Abschwüngen führt. Langfristig stellt die steigende Staatsverschuldung Chinas eine ernsthafte Bedrohung dar. Um die Folgen zu bewältigen, wird ein Deleveraging unvermeidlich und fatal für alle Anlageklassen sein, was dazu führt, dass Investoren ihre Anlagen in den sicheren Hafen Dollar verlagern.


EURNOK
 

Es wird erwartet, dass die Norges Bank die Zinsen später im Jahr 2021 anheben wird. Höhere Zinssätze mit höheren Rohölpreisen werden sicherlich auf eine stärkere NOK hindeuten. Sollte Rohöl erneut das Preisniveau von $67 testen, wären Short-Positionen auf EURNOK recht lukrativ.


EURGBP
 

Die enge geografische Verbindung und die Handelsreibungen zwischen Europa und Großbritannien machen dieses Paar schwierig zu handeln und vorherzusagen. Auf der Wochen-Chart handelt diese Paarung in einer volatilen Range. Der Euro könnte sich aufgrund der vielen Vertrauens- und politischen Probleme, die seit der Pandemie in der Eurozone aufgetreten sind, auf lange Sicht nicht halten. Sollte die Bank of England versuchen, die Zinsen zu erhöhen, wenn der Euro zusammenbricht, werden Short-Positionen in diesem Paar recht lukrativ sein.

 

Lesen Sie mehr in Teil 2…

 

IndexaCo

 

Die Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Wir werden Sie in Kürze kontaktieren!
E-mail Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Anmelden über
Name* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Email* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Bestätigen Sie das Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben enthalten
{{error}}
Anmelden über
Ihr Konto ist noch nicht aktiv.
Überprüfen Sie Ihre E-Mail.
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, überprüfen Sie bitte den Spam-Ordner oder melden Sie sich mit
oder
{{message}} {{error}}
Senden Sie den Code zum Zurücksetzen des Passworts an:
Email* Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Telefonnummer*(Format: +79871234567) Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Ein Link zum Zurücksetzen des Passworts wurde
an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet..
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, dann überprüfen Sie den Spam-Ordner
oder
{{message}} {{error}}
Gesendet an die angegebene Nummer
Code zum Zurücksetzen des Passworts.
Geben Sie den Code in das folgende Feld ein:
Code* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Bestätigen Sie das Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
oder
{{message}} {{error}}