{{val.symbol}}
{{val.value}}

Forex. WTI Öl Handelsprognose und Signal für heute 5. Mai 2021

Forex. WTI Öl Handelsprognose und Signal für heute 5. Mai 2021

WTI-Rohöl erreichte einen Preiswert von $65,15 pro Barrel.

Die globalen Märkte legten an diesem Tag fast 2% zu. Die Risikobereitschaft der Händler und positive Erwartungen für die Ölnachfrage unterstützen die Nachrichten über die Quarantäne in Europa. Die Empfehlungen der Europäischen Kommission zur Lockerung der Einreisebeschränkungen aus Drittländern könnten bis Ende Mai beschlossen werden, so dass sie bereits im Juni in Kraft treten können. Insgesamt unterstützt die Erwartung einer Lockerung der Quarantänebeschränkungen die Aussichten auf eine wirtschaftliche Erholung und die Ölnachfrage.

Die Marktteilnehmer erwarten auch eine aktive Automobilsaison in diesem Sommer in den Vereinigten Staaten und Europa, was das Wachstum der Ölnachfrage unterstützen sollte. Gleichzeitig wirkt sich die ungünstige Situation in Indien und einer Reihe anderer asiatischer Länder dämpfend auf die Preise aus. Bislang versuchen die indischen Behörden, die Einführung lokaler Beschränkungen zu begrenzen, um einen wirtschaftlichen Abschwung zu vermeiden, aber einige Experten stellen bereits Anzeichen für eine nachlassende Ölnachfrage im Land fest.

Darüber hinaus könnte die wahrscheinliche Aufhebung der US-Sanktionen gegen den Iran zu einem begrenzenden Faktor für die Ölpreise werden, was es den Iranern ermöglichen wird, die Produktion und den Export von Rohstoffen deutlich zu steigern. Vor der Einführung der Sanktionen im Jahr 2018 überstieg das Produktionsvolumen des Landes 3,8 Millionen Barrel pro Tag, und Mitte des letzten Jahres fiel es aufgrund der Pandemie auf 1,9 Millionen. Im Moment hat sich diese Zahl auf 2,5 Millionen erholt, aber das Wachstumspotenzial ist immer noch vorhanden. Wenn die Verhandlungen über das Atomabkommen erfolgreich verlaufen, wird der Iran in der Lage sein, die Ölexporte zu erhöhen, was die Bemühungen der OPEC+ um ein Marktgleichgewicht teilweise ausgleichen wird.

 

WTI-Öl-Handelssignale für heute, 5. Mai 2021
 

Die Prognose geht von einem Rückgang des Preises für WTI-Öl auf die Niveaus von 65, 64,75 und 64,50 USD pro Barrel aus.

Händler Avatar MaxMar

 

Prognosen anzeigen für WTI Crude Oil

Andere Blogs dieses Händlers

Kanadas verarbeitendes Gewerbe verlangsamt Umsatz im April
Kanadas verarbeitendes Gewerbe verlangsamt Umsatz im April Das Umsatzvolumen des kanadischen verarbeitenden Gewerbes lag im April bei 57,1 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum Vormonat sank der Indikator um 2,1%, was auf einen deutlichen Rückgang der Umsätze in den Bereichen Transportausrüstung, Erdölprodukte und Kohle zurückzuführen ist. Gleichzeitig gab es in den Bereichen Maschinenbau, Holzverarbeitung und chemische Industrie einen deutlichen Anstieg des Indikators. Das Umsatzwachstum in der verarbeitenden Industrie, ohne Fahrzeugbau, betrug 1,5%. Dieser Indikator zeigt einen Anstieg in den letzten 12 Monaten. Es wird auch berichtet, dass im April der Preisindex für Industrieprodukte um 1,6% gestiegen ist. Unternehmen der Automobilbranche, die unter einem Mangel an Halbleitern leiden, reduzierten ihren Umsatz um 36,5%, was den größten monatlichen Rückgang seit April letzten Jahres darstellt. Das Wachstum der Verkäufe von Öl und Kohle, das in den letzten 6 Monaten beobachtet wurde, wurde im April durch einen Rückgang von 7,1% ersetzt. Der Hauptgrund für den Rückgang ist die Aussetzung des Betriebs einer Reihe von Ölraffinerien für die Dauer ihrer Wartungsarbeiten. Die Vorräte des verarbeitenden Gewerbes beliefen sich im April auf 89,2 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von 0,8% gegenüber dem Vormonat entspricht. Den größten Beitrag zu diesem Indikator leisteten die Bestände an Ausrüstungen, Autos und Nahrungsmitteln. Gleichzeitig sanken die Auftragseingänge um 2,5% und beliefen sich auf 57 Milliarden Dollar.
15.06.2021 Lesen
Wachstum der Industrieproduktion in der Eurozone übertrifft die Prognose
Wachstum der Industrieproduktion in der Eurozone übertrifft die Prognose Christine Lagarde sagte in einem Interview mit Politico, dass sich die europäische Wirtschaft derzeit an einem Wendepunkt befindet. Erst wenn die Zentralbank von der Nachhaltigkeit des wirtschaftlichen Erholungsprozesses überzeugt sei, werde sie über eine Kürzung des Nothilfeprogramms diskutieren. Derzeit hat die Euro-Zone ein Ankaufprogramm für Vermögenswerte in Höhe von 1 Billion 850 Milliarden Euro. Dieses Programm wird am 31. März nächsten Jahres auslaufen. Zugleich räumt Christine Lagarde ein, dass es verlängert werden kann. Alles wird von der Situation in der Wirtschaft und der Effektivität des Kampfes gegen die Pandemie abhängen. Die Ergebnisse einer Reuters-Umfrage zeigen jedoch, dass die meisten Analysten eine andere Meinung haben. Sie glauben, dass die Zentralbank die Dauer des Anleihekaufprogramms nicht verlängern wird. Vielmehr wird sie auf der September-Sitzung über eine Reduzierung des Volumens diskutieren. Und eine solche Entscheidung kann getroffen werden. Heute wurde die Statistik über die Dynamik der europäischen Industrieproduktion veröffentlicht. Im April ist sie im Vergleich zum März um 0,8% gestiegen.Die Statistik, die heute von Eurostat veröffentlicht wurde, war besser als die Erwartungen der Analysten. Wie bekannt wurde, stieg das Volumen der Industrieproduktion in der Eurozone im April um 0,8% im Vergleich zum Märzwert dieses Indikators. Im Jahresvergleich lag das Wachstum bei 39,3%. Gleichzeitig gingen die Analysten von einem Anstieg der Indikatoren um 0,4% bzw. 37,4% aus. Eurostat veröffentlichte auch Statistiken über die Europäische Union. Das Volumen der Industrieproduktion in der EU stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,5% und im Vergleich zum April 2020 um 38,7%. Im Berichtsmonat ging die Produktion von Gütern, die für den kurzfristigen Gebrauch bestimmt sind, zurück. Gleichzeitig stieg die Produktion von langlebigen Gütern dagegen an. Der Brennstoff- und Energiesektor verzeichnete im April einen Anstieg der Produktion. In der Eurozone wuchs sie um 3,2% und in der Europäischen Union - um 2,9%. Die Spitzenreiter bei der Wachstumsrate der Industrieproduktion waren Belgien, Malta und Estland. Die höchsten Rückgangsraten wurden in Dänemark, Ungarn und Litauen beobachtet.
15.06.2021 Lesen
Forex Handel. Kryptowährungsprognose für heute, 14. Juni 2021
Forex Handel. Kryptowährungsprognose für heute, 14. Juni 2021 Bitcoin ist auf den Preiswert von $37.000 zurückgekehrt. Ethereum sank auf die Unterstützung von $2.400, und der Preis von XRP fiel auf das Niveau von 84 Cents. Die Gesamtkapitalisierung des Kryptowährungsmarktes betrug 1,55 Billionen Dollar.Das Analyseunternehmen Delphi Digital stellt fest, dass Bitcoin in weniger als zwei Monaten um die Hälfte von seinen absoluten Höchstständen gefallen ist. Jetzt braucht die Kryptowährung einen neuen großen Katalysator, um das Wachstum wieder aufzunehmen und die kurzfristigen negativen Faktoren, die auf den Charts erschienen sind, aufzuheben. Der Rückgang ist größtenteils auf eine starke Reduzierung der Margin-Positionen und Gewinnmitnahmen nach einer der besten Phasen in der Geschichte der Kryptowährung zurückzuführen. Wenn alle Trader Margin-Long-Positionen einnehmen, ist eine starke Korrektur nur eine Frage der Zeit. Trotz des jüngsten Rückgangs sind 85 % der Bitcoins in den Geldbörsen der Inhaber im Verhältnis zum Einzahlungspreis weiterhin profitabel. Historisch gesehen wurden bei solchen Rückgängen Minima festgestellt, wenn die Metrik Werte von mindestens etwa 55% erreichte.Letzte Woche verabschiedete die gesetzgebende Versammlung von El Salvador ein Gesetz, um die erste Kryptowährung als offizielles Zahlungsmittel im Land auf einer Stufe mit dem US-Dollar anzuerkennen. El Salvador garantiert die sofortige automatische Konvertierung von Bitcoin in den US-Dollar, der die Basiswährung des Staates bleiben wird. Die Behörden werden einen Treuhandfonds in Höhe von 150 Millionen Dollar einrichten, um ein digitales Asset von der Öffentlichkeit zu kaufen. In Zukunft plant El Salvador, diese Mittel in der Bilanz zu halten. Analysten glauben, dass die Anerkennung der führenden Kryptowährung als Zahlungsmittel sowohl einen Zufluss von Investitionen in das Land als auch einen Abfluss von Kapital nach sich ziehen kann. Der IWF hat bereits gesagt, dass die Entscheidung El Salvadors eine Reihe von Risiken und regulatorischen Problemen mit sich bringen kann. Und die Bank JPMorgan bezweifelte, dass die Einführung von Bitcoin dem Staat einen besonderen wirtschaftlichen Nutzen bringen wird. Forex Handel. Kryptowährungsprognose für heute, 9. Juni 2021 In der Prognose wird erwartet, dass der Preis von Bitcoin auf die Niveaus von 36700, 36500 und 36000 Dollar fallen wird. Ethereum wird auf die Unterstützungen von 2300, 2200 und 2000 Dollar fallen, während XRP auf die Niveaus von 82, 80 und 77 Cent fallen wird.
14.06.2021 Lesen
Forex Handel. WTI Öl Prognose für heute, 14. Juni 2021
Forex Handel. WTI Öl Prognose für heute, 14. Juni 2021 Am Freitag stiegen die Öl-Futures im Preis, was die dritte Woche mit Zuwachs in Folge war. Ein Barrel Rohöl der Sorte WTI erreichte das Niveau von 70,4 $.Die Internationale Energieagentur sagte, sie erwarte, dass die weltweite Nachfrage bis Ende nächsten Jahres wieder das Vorkrisenniveau erreicht. Die Produzenten werden ihre Produktion erhöhen müssen, um mit der Erholung der Nachfrage Schritt halten zu können, so die Agentur in einem Bericht über den Ölmarkt im Juni. Nach einem Rekordrückgang von 8,6 Millionen Barrel pro Tag im Jahr 2020 wird sich die globale Ölnachfrage im Jahr 2021 um 5,4 Millionen erholen. Es wird erwartet, dass die Erholung über Regionen, Sektoren und Produkte hinweg ungleichmäßig ausfallen wird. Auch die langsame Verbreitung von Impfstoffen könnte die Erholung in Nicht-OECD-Ländern weiterhin behindern.Die Agentur merkte auch an, dass sie Spielraum für die OPEC+-Länder sieht, die Produktion um 1,4 Millionen Barrel pro Tag über das bisherige Ziel hinaus zu steigern. Ein detaillierter Blick auf die Bilanzen bestätigt frühere Erwartungen, dass die OPEC+ ihre Beschränkungen lockern muss, um das Gleichgewicht auf den globalen Ölmärkten zu erhalten. Die Zurückhaltung des Kartells beim Angebot hat die globalen Preise seit dem letzten Jahr gestützt, und das ist der Grund, warum die Notierungen jetzt ein so hohes Niveau erreicht haben. Es gibt nun Raum für eine Erhöhung der Produktion der Allianzländer in der zweiten Hälfte dieses Jahres, und obwohl dies nicht geschehen ist, gibt es auch das Potenzial für weitere Preissteigerungen. Forex Handel. WTI Öl Prognose für heute, 14. Juni 2021 Die Prognose erwartet einen Rückzug der WTI Rohöl Notierungen auf die Niveaus von 70, 69,8 und 69,5 Dollar pro Barrel.
14.06.2021 Lesen
Forex Handel. Goldkurs Prognose für heute, 14. Juni 2021
Forex Handel. Goldkurs Prognose für heute, 14. Juni 2021 Ende der letzten Woche testete der Goldpreis erneut erfolglos die Widerstandsmarke von $1.900 pro Unze und fiel schließlich auf das Niveau von 1.877 zurück.Seit Mitte Mai handelt der Vermögenswert in einer Spanne von 1850-1900. Im Mai stieg die US-Verbraucherinflation sofort um 5%, und es schien, dass dies der perfekte Moment für Gold auf dem Weg zum Schlüsselwiderstand von $2000 pro Unze sein würde. Dennoch half der stärkste Preisdruck in den USA seit mehr als einem Jahrzehnt dem Gold nicht, das erneut auf ein Wochentief zurückfiel.Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Wertentwicklung von Gold begünstigt, ist die Einführung neuer Bankenregeln, genannt Basel III, die Ende Juni in Europa und den USA in Kraft treten. Im Wesentlichen ändern die Regeln, welche Instrumente sowohl in die Aktiva als auch in die Passiva des Registers aufgenommen werden. Physisches Gold wird in die erste Stufe der Aktiva verschoben, die bei der Berechnung der Reserven mit einem Wert von 100% berücksichtigt wird. Dies ist an sich eine positive Entwicklung, da Banken in der Lage sein werden, Gold zu lagern, ohne Staatsanleihen und andere Vermögenswerte zu gefährden. So hat sich der Unterschied in der Bewertung von physischem und Papiergold deutlich vergrößert, was den Banken einen Anreiz gibt, das physische Edelmetall zu kaufen. Da die Banken bis zum Ende des Jahres Zeit haben, die Anforderungen vollständig zu erfüllen, werden die Ankäufe von Vermögenswerten auch in den kommenden Monaten fortgesetzt. Forex Handel. Goldkurs Prognose für heute, 14. Juni 2021 Die Prognose geht von einem Anstieg des Goldpreises auf das Niveau von 1890, 1895 und 1900 Dollar pro Unze aus.
14.06.2021 Lesen
Forex Handel. Pfund/Dollar GBP/USD Prognose für heute, 14. Juni 2021
Forex Handel. Pfund/Dollar GBP/USD Prognose für heute, 14. Juni 2021 Die britische Währung sank im Preis gegenüber dem Dollar auf die Unterstützung von 1,4100.Die steigende Inflation in den USA und das Vertrauen der Händler in das Bekenntnis der Fed zu ihrer Geldpolitik machen alle Erfolge des Pfunds zunichte. Insbesondere der Index der Geschäftstätigkeit im britischen Dienstleistungssektor stieg auf 62,9 Punkte - der höchste Wert seit mehreren Jahrzehnten. Die Geldpolitik in Großbritannien wird weniger stimulierend, und die Risiken für die Prognose verschieben sich in Richtung des Wachstums der Landeswährung. Die Bank of England wird in der ersten Jahreshälfte keine Änderungen vornehmen, aber wenn die makroökonomischen Indikatoren stark bleiben, können wir getrost eine Reduzierung des quantitativen Lockerungsprogramms im Herbst erwarten.Das wichtigste Ereignis in dieser Woche wird die Fed-Sitzung am Mittwoch sein. Höchstwahrscheinlich wird die Aufsichtsbehörde weiterhin über die temporäre Natur der Inflation sprechen. Da verschiedene Fed-Vertreter in letzter Zeit weniger zuversichtlich waren, den Status quo zu verteidigen, ist davon auszugehen, dass sich die Rhetorik der Zentralbank bereits im August bei der jährlichen Fachtagung in Jackson Hole ändern wird, wo sie das Ende der quantitativen Lockerung im Dezember ankündigen wird. Da sich die US-Wirtschaft erholt, die Zahl der Arbeitsplätze steigt und die Inflation zunimmt, ist es klar, dass sich die Risiken in Richtung einer frühen Zinserhöhung verschieben. Die Fed spricht immer noch von Anfang 2024, aber die meisten Prognosen deuten darauf hin, dass 2023 der wahrscheinlichere Termin ist. Forex Handel. Pfund/Dollar GBP/USD Prognose für heute, 14. Juni 2021 Die Prognose geht von einem Anstieg des Pfund/Dollar-Kurses auf die Kurswerte von 1,4130, 1,4150 und 1,4175 aus.
14.06.2021 Lesen
Forex Handel. Euro/Dollar EUR/USD Prognose für heute, 14. Juni 2021
Forex Handel. Euro/Dollar EUR/USD Prognose für heute, 14. Juni 2021 Am Freitag fiel der Euro/Dollar-Kurs stark und erreichte die Unterstützungsmarke von 1,2100. Die Nachfrage nach der US-Währung nahm nach dem Anstieg der US-Verbraucherpreise im Mai zu und erreichte den höchsten Stand seit einer Woche. Die Inflation in den Vereinigten Staaten stieg sofort um 5%, aber die Marktteilnehmer sind überzeugt, dass die Fed ihre ultralockere Geldpolitik unverändert beibehalten wird.Die Europäische Zentralbank hob bei einer Sitzung am Donnerstag ihre Prognosen für das Wirtschaftswachstum und die Inflation in der Eurozone an. Außerdem versprach die Behörde, das Volumen der Wertpapierkäufe bis zum Ende des Sommers unverändert zu lassen. Der Preisdruck in Europa bleibt gedämpft. Auch nach der Aufwärtsrevision der Inflationsprognosen geht die EZB nicht davon aus, dass die Wachstumsrate der Verbraucherpreise über den Prognosehorizont 2% erreichen wird. Da die Wirtschaft im Euroraum in den kommenden Monaten deutlich anziehen dürfte, erwarten die Marktteilnehmer, dass die EZB auf ihrer Sitzung im September eine Verlangsamung des Tempos der Anleihekäufe ab dem vierten Quartal 2021 ankündigen wird. Im April lag die Einzelhandelsumsatzrate der Region nur 0,3% über dem Durchschnitt des ersten Quartals, was im Gegensatz zu einem deutlich stärkeren Wachstum in Großbritannien steht. Das BIP-Niveau des Euroraums lag im ersten Quartal des Jahres immer noch 5,1% unter dem Höchststand vor der Pandemie im vierten Quartal 2019. Obwohl sich die Situation seither verbessert hat und die Wirtschaft etwas an Schwung gewonnen hat, spiegelt sich die unterdurchschnittliche Entwicklung in den Indizes für die Geschäftstätigkeit wider. Insbesondere der Indikator im Dienstleistungssektor der Eurozone ist im Mai zwar gestiegen, aber nicht stark genug, wie laut Prognosen erwartet. Infolgedessen könnte die EZB vorsichtig sein, den geldpolitischen Stimulus in naher Zukunft zu reduzieren. Forex Handel. Euro/Dollar EUR/USD Prognose für heute, 10. Juni 2021 Die Prognose erwartet ein korrigierendes Wachstum des Euro/Dollar Kurses auf die Niveaus von 1,2120, 1,2140 und 1,2170.
14.06.2021 Lesen
Pfund/Dollar: Ergebnisse der letzten Woche und Prognose für den 7. bis 11. Juni 2021
Pfund/Dollar: Ergebnisse der letzten Woche und Prognose für den 7. bis 11. Juni 2021 Die Volatilität der britischen Währung nahm zum Ende der letzten Woche zu. Die Notierungen des Pfund/Dollar-Paares fielen auf das Unterstützungsniveau von 1,4100. Das Pfund fiel am Donnerstag auf ein Einmonatstief gegenüber dem Dollar, nachdem sich Großbritannien und die Europäische Union nicht auf Lösungen für die Handelsprobleme in Nordirland einigen konnten. Die beiden Länder tauschten letzte Woche Drohungen in einer Pattsituation aus, die einen internationalen Gipfel, der von Großbritannien ausgerichtet wurde, überschatten könnte.Das Pfund fiel stark im Wert, nachdem der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Maros Sefkovic, sagte, dass die Europäische Union erwägt, eine Klage gegen das Vereinigte Königreich wegen seiner Aktionen in Nordirland einzureichen. Theoretisch könnte dieser Konflikt bis zum Herbst zu einer Klage oder der möglichen Einführung von Zöllen und Quoten führen. Brüssel wirft London vor, einige Waren, die von Großbritannien nach Nordirland transportiert werden, nicht zu kontrollieren, und hat eine Klage gegen die einseitige Verlängerung der Schonfrist durch die britische Regierung eingereicht. Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, er sei optimistisch, was die Verhandlungen mit der EU über eine Lösung des Handelskonflikts und über die Frage mit Nordirland angeht. Der Premierminister fügte außerdem hinzu, dass dieser Streit nicht den bevorstehenden Gipfel der G7-Staats- und Regierungschefs überschatten werde. Die Devisenkurse reagierten jedoch mit Misstrauen auf die Worte des Premierministers. Das Pfund fiel am Donnerstag weiter und erreichte den niedrigsten Stand gegenüber dem Dollar seit dem 14. Mai. Analysten merkten auch an, dass der Anstieg der Zahl der Coronavirus-Fälle das Pfund erneut unter Druck setzt, da dies die Erholung der britischen Wirtschaft verzögern könnte.Die MUFG Bank sieht immer noch die Idee, eine Long-Position auf das Pfund/Dollar-Paar ab dem Niveau von 1,4175 mit einem Ziel von 1,4585 und einem Stop-Loss bei 1,3950 zu eröffnen. Die Bank behält einen positiven Ausblick für das Pfund bei und glaubt nicht an eine Verzögerung der Aufhebung der Vollsperrung im Land Ende Juni. Gleichzeitig sehen die Analysten ernsthafte Risiken für die Landeswährung aufgrund der Handelsspannungen zwischen der EU und Großbritannien. Die Bank sagte, dass die monatlichen BIP-Daten für April einen starken Aufschwung zeigten, da sich die Wirtschaft des Landes wieder öffnete und Handelsabkommen mit Australien und Norwegen angekündigt wurden. Selbst wenn die letzte Stufe der Aufhebung der Quarantäne vorübergehend verschoben wird, sollte der wirtschaftliche Effekt dieser Maßnahme minimal sein. Die Aufmerksamkeit des Marktes wird sich auf die wachsenden Spannungen zwischen der EU und Großbritannien wegen der Umsetzung des Nordirland-Protokolls richten, aber die MUFG Bank erwartet auch hier keine starken negativen Auswirkungen auf das Pfund.Auch die Finanzdaten sehen günstig aus, denn die Indikatoren der Bank of England zeigen eine starke Nachfrage nach britischen Wertpapieren. Früher wurde über den Anstieg des Appetits Japans auf britische Schuldtitel berichtet. Die letzte Veröffentlichung der Bank of England zeigt auch, dass die Nachfrage nach Staatsanleihen von ausländischen Investoren hoch bleibt. Die Daten für April zeigten, dass Investoren Wertpapiere im Gesamtwert von 11,3 Milliarden Pfund kauften, was im Jahresvergleich ein Rekordvolumen darstellt. Die kumulative spekulative Position auf das Pfund bleibt ebenfalls lang, was bedeutet, dass es eine Nachfrage nach der britischen Währung gibt. Pfund/Dollar Forex Signale und Niveaus In der Prognose wird erwartet, dass der Pfund/Dollar-Kurs auf 1,4080, 1,4060, 1,4030, 1,4000 und 1,3970 fallen wird.
13.06.2021 Lesen
Die Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Wir werden Sie in Kürze kontaktieren!
E-mail Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Anmelden über
Name* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Email* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Bestätigen Sie das Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben enthalten
{{error}}
Anmelden über
Ihr Konto ist noch nicht aktiv.
Überprüfen Sie Ihre E-Mail.
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, überprüfen Sie bitte den Spam-Ordner oder melden Sie sich mit
oder
{{message}} {{error}}
Senden Sie den Code zum Zurücksetzen des Passworts an:
Email* Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Telefonnummer*(Format: +79871234567) Nutzungsbedingungen und Konditionen
{{error}}
Ein Link zum Zurücksetzen des Passworts wurde
an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet..
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang haben, dann überprüfen Sie den Spam-Ordner
oder
{{message}} {{error}}
Gesendet an die angegebene Nummer
Code zum Zurücksetzen des Passworts.
Geben Sie den Code in das folgende Feld ein:
Code* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
Bestätigen Sie das Passwort* Nutzungsbedingungen und Konditionen
oder
{{message}} {{error}}